Scharfrichter: Mexican Tears® – Red Habanero Sauce

Bild Red Habanero Hot Sauce

Mexican Tears® - Red Habanero Sauce

Es fällt nicht leicht, diese Red Habanero Hot Sauce fair zu bewerten. Denn das Spektakuläre an dieser Soße ist: sie ist auf eine unspektakuläre Art vollkommen. Ein runder Geschmack, gepaart mit der richtigen Schärfe. Es liegt vermutlich an den natürlichen Zutaten, welche offensichtlich keine Tricksereien durch Geschmacksverstärker brauchen.

Meine 100 ml Flasche habe ich gestern geleert. Lange hat sie nicht gehalten, was ein deutliches Zeichen für extrem guten Stoff ist.

Geschmack

Aroma und Geruch sind sanft. Es gibt nichts was heraus-sticht. Gerade dies macht die Sauce für mich interessant zum Nachschärfen von Steaks, hochwertigen Fleisch und Chili con Carne. Nur weil die Hot Sauce sanft im Geschmack ist, heißt es nicht, dass sie nach nichts schmeckt. Im Gegenteil, der klassische Habanero Geschmack kommt satt durch.

Werden warme Speisen gewürzt, kommt es zu einem Aha-Erlebnis. Wenn die Sauce auf ein heißes Gericht tropft, reichert sich auf angenehme Weise der Raum mit dem Duft von Habaneros an.

Der Geschmack von Habaneros gleicht den von Pfirsich. Nuancen von unterschiedlichen tropischen Früchten sind vorhanden, ohne aufdringlich zu werden. In der Sauce sind außer Habanero keine weiteren Früchte verarbeitet. Es ist der pure Geschmack der scharfen Chilis aus der Karibik.

Guarkenmehl lässt Saucen leicht cremig werden. Hier ist die Chili-Sauce weder zu dünn, noch zu dickflüssig und lässt sich einfach dosieren.

Hersteller Mexican Tears, ins deutsche Übersetzt: Mexikanische Tränen, ist kein unbekannter. Sie waren schon im TV und verkaufen heute Chili-Produkte unter anderem bei Amazon. Bei wenig anderen Lebensmittel haben heute kleine Manufakturen eine Chance mit den Global Players mitzuhalten. Hier ist ein Beispiel dafür, dass nicht alle Hersteller auf Massenproduktion setzen müssen.

Scoville

Bei der Einschätzung der Schärfe bin ich etwas Achterbahn gefahren.
Gegen Mittag habe ich die Sauce auf einen Cracker probiert. Den Schärfegrad schätzte ich bei einer sieben ein, was mich für eine Habanero Sauce zunächst enttäuschte. Abends machte ich mir eine Schale Reis und gab ordentlich von der Red Habanero Soße rüber. Ich muss zugeben es wurde schon sehr scharf. Hättest Du mich zu dem Zeitpunkt nach der Schärfe gefragt, hätte ich eine zehn gehaucht.

Nun nach ein paar Tagen mit der Flasche an meiner Seite habe ich mich für einen Schärfegrad 8, mit Tendenzen zu einer 9, entschieden. Warum die Sauce auf dem Reis so scharf wirkte, kann ich nicht genau mehr sagen. Tagesform? Überdosis? Ich weiß es nicht.

Mit dem Schärfegrad zwischen 1 und 10 lassen sich Chilisaucen grob einstufen. Genauer ist die Scoville Skala. Ich vermute mal bei der red Habanero Sauce eine Schärfe von 45.000 – 55.000 Scoville Heat Units. Sollte jemand genaue Werte haben, dann bitte zu den Kommentaren schreiben.

Fazit

Ohne diese Hot Sauce möchte ich kein Steak mehr grillen. Meine Flasche war nach wenigen Tagen leer und ich brenne danach mir eine neue zu besorgen. Dieses mal werde ich die Red Habanero Hot Sauce in einem Set mit zwei anderen bestellen.

Sie bekommt, wie sollte es anders sein, 5 Sterne. Alles andere ist indiskutabel. Schärfegrad setzen wir bei einer 8 an.

Bewertung 1 - 5Schärfe 0 - 10
5 ✶✶✶✶✶8 VVVVVVVV
Mexican Tears® - Red Habanero Sauce

Herstellerangaben

EAN Nr.: 4260280750026

Zutaten

Wasser, Essig, 12 % Habaneros, Zucker, Fleur de Sel, Gewürze, und Guarkernmehl.

Beschreibung

Ganz ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen. Hand-Produziert und Vegan

Hersteller

Mexican Tears®

28333 Bremen

Von veröffentlicht am Samstag, den 24.12.2016
Letzte Änderung am 01.05.2017
5.0 Sterne bei 3 Bewertungen
Please wait...

Bist Du auch darauf scharf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.