Chili-Wissen

Du möchtest dein Chili Wissen aufpeppen? Dann bist Du hier genau richtig. In kleinen Häppchen bekommst Du hier wissenswertes zu Chilis, Habanero und Peperoni serviert.

Die Schärfe von Chilis wird auf einer Skala gemessen, welche Wilbur Scoville 1912 der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Die Maßeinheit ist SHU, was für Scoville Heat Units steht. Ihr Prinzip ist relativ einfach. Eine bestimmte Menge Chili wir so lange mit Wasser verdünnt, bis sich die Schärfe nicht mehr feststellen lässt. Die Menge an benötigten Wasser wird in den Einheiten auf der Scoville-Skala umgerechnet

Wenn Du Dir mehr wissen zu Chilis aneignen willst, dann lese in diesen kurzweiligen Beiträgen.


Woher kommt Paprika?

Paprika wurde schon vor etwa 9.000 Jahren in Mittelamerika angebaut. Die Pflanzen gehören zu den Capsicum Gewächsen und haben ihren Ursprung im Gebiet des heutigen Mexiko. Christopher Columbus brachte Chilischoten gleich bei seiner ersten Reise mit nach Europa. Die Früchte wurden in Spanien als piemento bezeichnet. Der spanische Begriff für Pfeffer. Damals waren Gewürze wie…weiter lesen…


Scoville und Schärfegrad

Wilbur Scoville ist berühmt nach einer von ihm entwickelten Skala. Mit dieser lässt sich der Schärfegrad von Chilis und Hot Saucen bestimmen. In dem amerikanischen Pharma-Unternehmen, in dem Herr Scoville arbeitete, wurden unter anderem Drogen und Narkosemittel untersucht. Um Chilis und deren Capsaicin zum Herstellen diverser Heilmittel und Medizin zu nutzen, brauchte der Wissenschaftler eine zuverlässige Messmethode. Moderne…weiter lesen…


Wie viel Scoville hat Tabasco?

Wer an Schärfe und Chilisaucen denkt, hat meist nur Tabasco im Kopf. Schließlich ist es die berühmteste Hot Sauce und wird auf Avery Island in Louisiana hergestellt. Aus dem Hause McIlhenny Company kommen gleich eine Handvoll unterschiedlicher TABASCO® Saucen. Etwa 10 Jahre vor dem Ausbruch des Sezessionskrieg bekam der spätere Firmengründer Tabasco Chilisamen von einem Kameraden.…weiter lesen…


Scharf essen trainieren

Cecelia kommt aus Mexiko und isst morgens, mittags und abends scharf. Damit Fritz beim ersten Date nicht abblitzt, will er nun auch scharf essen trainieren. Als Scharfesser ist er ein absoluter Noob. Ihm bleibt nicht viel Zeit, um die nette Austauschstudentin zum Essen einzuladen. Es sind nur noch wenige Wochen bis zum „Tag der Toten“. Er…weiter lesen…


Wie scharf ist die schärfste Chili der Welt?

Die schärfste Chili der Welt ist „Carolina Reaper“ mit 1.569.300 Scoville Heat Units (SHU). Der durchschnittliche Scoville-Wert wurde an der Winthrop University in South Carolina gemessen. Seit August 2013 steht die Carolina Reaper, gezüchtet von Ed Currie, im Guinessbuch der Rekorde. Bei den Messungen erreichten einige Chilischoten von über 2,2 Millionen SHU auf der Scoville-Skala.…weiter lesen…


Wie viele Chilisorten gibt es?

Es gibt tausende verschiedener Chilisorten. Innerhalb der Chili und Paprika-Gewächse stellt Capsicum annuum die größte Gruppe. Bisher hat noch kein Mensch alle Sorten erfassen können. Früchte der Capsicum Pflanzen sind als Chili, Peperoni, Paprika, Spanischer Pfeffer, Peperocini und Aji bekannt. Einige Experten und in der Literatur wird die Anzahl auf 3.000 bis 4.000 geschätzt. Von…weiter lesen…


Warum sind Chilis gesund?

Chilis enthalten viele Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien. Sie ist wie die meisten frischen Gemüse gesund. Capsaicin Es gibt jedoch eine Substanz die nur in Chilis, Peperoni und Paprika vorkommt: Capsaicin. Je öfter Sie Chilis Essen, umso mehr gewöhnen Sie sich daran. Falls Sie gleich mit den schärferen Chilis anfangen, wird es für Sie unangenehm werden, wenn nicht…weiter lesen…


Warum sind Chilis scharf?

In der Natur werden Samen von Chilis durch Vögel verbreitet. Im Gegensatz zu Menschen und Säugetiere verdauen Vögel nur kurz ihre Nahrung. Die flachen Chilisamen wandern so schnell durch den Darm, dass diese noch keimfähig bleiben. Säugetiere würden erst die Samen mit ihren Zähnen zerquetschen und dann verdauen. Vögel merken nichts von der Schärfe Alles…weiter lesen…