Chilipulver Rezept

Bild Chilipulver

Chilipulver selbst gemacht

Nach einer langen Busfahrt durch Peru bekam ich dieses besondere Chilipulver Rezept.

Unser deutschstämmige Fahrer streute bei jeder Rast ein seltsames Pulver über sein Essen. Verdächtig war, dass er danach besonders heiter und aufgekratzt war.

Am zweiten Tag bot er mir an, auch ein wenig von seinem Pülverchen zu naschen. Noch bevor ich fragen konnte was es ist, hatte sich auch schon ein Hauch von der rötlichen Gewürz-Mischung über mein heißes Tamal-Gericht gelegt.

Das beste Chilipulver was ich bis dahin gekostet hatte. Scharf, würzig mit einem zitronigen Paprika Aroma.

Es war klar, dieses Rezept musste ich haben und bekam es auch…

Zubereitung

Kreuzkümmel mit mexikanischen Oregano (z.B. Lippia graveolens) und Knoblauch-Pulver in einen Mörser geben. Dazu steuen Sie reichlich Chilipulver. Ancho Chilipulver, Chipotle, Cayenne und Pequin kann gemischt werden. Je nach Verhältnis wird die Schärfe der Mischung bestimmt werden.

Einen zitroniges Aroma kann durch getrocknete Rocotos erreicht werden. Da diese Chilis nicht einfach zu bekommen sind, geben Sie etwas Pulver von Zitronen oder Zitronengras hinzu.

Mit dem Stößel des Mörsers fein zerreiben. Schneller geht es in einer Kaffeemühle.

Die Zutaten finden Sie in Gewürzregalen beim Lebensmittelhändler. Spezielle Chilisorten gegebenenfalls im Versandhandel für Chiliprodukte. Mexikanisches Oregano können Sie durch übliches, gerebbeltes Oregano ersetzen. Liebhaber der Tex Mex Küche sollten sich aber das mexikanische Gewürz ruhig mal leisten.

Servieren

Das Pulver heben Sie in einem luftdichten Glas an einem dunklen Ort auf. Ein paar Reiskörner hilft die Luftfeuchtigkeit aufzunehmen.

Chilipulver ist perfekt zum Würzen von Fleisch, Eintöpfe und natürlich Tacos und Chili con Carne. Während der Zubereitung, beim Servieren oder auf dem Tisch zum Nachwürzen.

In einer Gewürzmühle ist das praktisch. So kann jeder Gast seine Schärfe selber bestimmen und gleichzeitig verliert es im Behälter Sein Geschmack und Duft.

KochzeitZubereitungs-DauerGesamt-Zeit
5 Minuten10 Minuten15 Minuten

Zutaten für 5 Personen

  • 2 Esslöffel Ancho Chili
  • 1 Esslöffel Cayenne-Pfeffer
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel (mexikanischen) Oregano
  • 1  Messerspitzen Salz
  • 1  Teelöffel Knoblauchpulver
Bei Bedarf noch schärferes Habanero Pulver. Zitronengras gemahlen oder Zitronenpulver.   
 Nährwerte 100g
KalorienFett
280 kcal15 g
Von veröffentlicht am Montag, den 27.06.2016
Letzte Änderung am 01.05.2017
5.0 Sterne bei 1 Bewertung
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du auch darauf scharf: