Rocoto Relleno Rezept

Bild Rocoto Relleno Gericht

Rocoto Relleno ist eine peruanische Spezialität, die jeder Scharfesser probieren muss. Aus den höher gelegenen Landstrichen der Anden kommt diese ungewöhnliche Chilisorte. Ihre Früchte sehen aus wie kleine Äpfel und hat dickes Fruchtfleisch. Daher sind Rocotos ideal zum Befüllen mit Hackfleisch und Käse. Bemerkenswert an den Früchten der Capsicum pubescens ist ihre ganz eigene Schärfe. Kaum zu vergleichen mit dem Brennen von Habaneros.

Ein typisches Rocoto Relleno Gericht wird mit Kartoffelgratin serviert. Eier und Käse nehmen etwas Schärfe und das tolle Aroma der Chilis macht sich im Mund breit. Das Rezept ist einfach nach zu kochen.

Rocoto Chilis

Etwas schwieriger wird es zehn Rocotos aufzutreiben. Entweder Sie bauen diese selber an oder kaufen welche bei Chili-Händler und im Feinkostgeschäft. Manchmal finden Sie die Schoten unter der Bezeichnung Baumchili. Schön sind große Schoten, wie zum Beispiel der Rocoto Sorte Manzano.

Chili köpfen

Die Zubereitung geht relativ einfach und schnell. Mit einem Messer köpfen Sie die runde Chilischote. Bewahren Sie die abgeschnittene obere Hälfte auf. Später werden sie noch als Deckel für die Rellenos benötigt.

Entkernen

Nun werden die Rocotos mit ihren schwarzen Samen ausgehöhlt. Mit einer Schere können Sie gut die Trennwände vom Fruchtfleisch durch schneiden. Mit einem Teelöffel können Sie das Innenleben auskratzen.

Falls Sie ihre Hände zum Entfernen der Samen und Innenleben nehmen möchten, tragen Sie Handschuhe. Fassen Sie sich bitte nicht ins Auge oder an andere empfindliche Körperstellen. Sie werden es sonst unter Schmerzen bereuen.

Rocotos kochen

Die entkernten Chilischoten, mit abgetrennten Kronen, kommen nun in ein heißes Wasserbad. Dabei brauchen die Rocotos nicht zu kochen. Geben Sie dem simmernden Wasser noch Salz und Zucker hinzu. Gerne auch Kräuter wie Oregano oder Lorbeerblätter. Wenn das Fruchtfleisch angenehm weich ist, wird es Zeit die gekochten Rocotos aus dem Wasser zu nehmen. Tupfen Sie, nachdem die Rocotos abgekühlt sind, die Tropfen ab.

Relleno Füllung zubereiten

Jetzt geht es an die Füllung. Bei den Zutaten haben wir Hackfleisch aufgeführt. Statt dessen können Sie auch Steaks in kleine Würfeln schneiden. In Peru wird in der besseren Küche mageres Sirloin Roastbeef traditionell verwendet.

Braten Sie das Fleisch kurz in Olivenöl an und geben rote Zwiebeln, Tomate, gehackte Erdnüsse und Rosinen hinzu. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer, Cayenne und getrockneten Kräutern. Lassen Sie es einige Minuten dünsten.

Am Ende der Garzeit des Fleisches heben Sie noch gekochte Eier und frische Petersilie unter. Mit dieser Masse stopfen Sie nun die runde Chili aus Südamerika. Als Überraschung legen Sie eine schwarze Olive als Herz in die gefüllte Paprika.

Backofen

Auf die Füllung der Rocoto Relleno legen Sie noch ein schönes Stück Käse bevor Sie den am Anfang abgetrennten Deckel drauflegen. In einer Auflaufform geht es ab in den Ofen. Nach 15 Minuten bei 180 °C dürfte der Käse geschmolzen sein. Guten Appetit.

KochzeitZubereitungs-DauerGesamt-Zeit
1 Stunde1 Stunde2 Stunde

Zutaten für 5 Personen

  • 10 reife Rocoto Chilischoten
  • 1 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Pfund Rinder-Hackfleisch
  • 1 Schuß Olivenöl
  • 10 rote Zwiebeln
  • 200g geschälte, gestückelte Tomaten
  • 3 Esslöffel geröstete Erdnüsse, zerhackt
  • 1 Esslöffel Rosinen
  • 1 TL Oregano gerebelt
  • 2 hart gekochte Eier, zerkleinert
  • 1/4 Bund frische Petersilie, gehackt
  • 10 Oliven, schwarz, entkernt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayenne oder Aji-Pulver
  • 200g Käse (Gauda, Emmentaler)
Nährwerte
KalorienFett
200 kcal8 g
Von veröffentlicht am Donnerstag, den 01.12.2016
Letzte Änderung am 19.01.2017
Noch keine Bewertung.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.